Gute Aussicht(en) – Schüler der Realschule plus in Mendig besuchen das BBZ



Wann hat man schon mal die Gelegenheit zu einem „Selfie“ mittels einer Kameradrohne?
13 Schüler des Schulzweigs Qualifizierter Sekundarabschluss I und des Berufsreifeabschlusses besuchten am 24.09.2019 im Rahmen ihrer Berufsinformationswochen das Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ), um sich über die Ausbildung im Dachdeckerhandwerk zu informieren.

Einen attraktiven Mix aus traditionellem Handwerk und der Nutzung moderner Hilfsmittel mit dem Einsatz von Drohnen konnte Dachdeckermeister und Energieberater Michael Schaaf vom Team des BBZ vorstellen.

Mit geballten Informationen rund um die Ausbildung, praktischen Übungen und einem Besuch der Dachdeckerherberge, die den Auszubildenden im Rahmen der überbetrieblichen Unterweisung nicht nur eine komfortable Unterbringung sondern auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet, wurde schnell klar:
Eine Ausbildung im Dachdeckerhandwerk ermöglicht eine gute Karriereperspektive.